Sportliche Höchstleitung bei bestem Wetter

JTO1Am 17.05.2017 fand der Regionalentscheid für „Jugend trainiert für Olympia“ im Leichtathletik statt. Unsere Schule ist mit zwei Mannschaften in der Wettkampfklasse drei (WK III) angereist. Unser Team bestand aus je einer Jungen- und Mädchenmannschaft mit Sportlern aus den Klassen 6-8.    

Jeweils drei Sportler mussten in den Disziplinen an den Start, für die wir in den Wochen vor dem Wettkampf auch regelmäßig trainierten. Insgesamt lieferten wir in allen Disziplinen (Kugelstoßen, Ballwurf, 75m Sprint, 800m, Hoch- und Weitsprung und Staffellauf) eine gute bis sehr gute Figur ab. Es war schön zu sehen, dass wir in allen Disziplinen mithalten konnten und unsere Gegner ganz schön ins Schwitzen brachten. Somit konnten beide Mannschaften den Sprung aufs Siegertreppchen schaffen. Die Jungen freuten sich sehr über einen ersten Platz, der außer Konkurrenz gewertet wurde, und die Mädchen über einen hart erkämpften zweiten Platz von vier Mannschaften. Zufrieden und voller Stolz fuhren wir am Nachmittag zurück nach Bebra. Alle sind sich einig: „Nächste Jahr wieder!“

JTO5JTO4JTO3JTO2

Regionalentscheid “Jugend trainiert” – Leichtathletik
FacebookTwitterGoogle+Pinterest