Kurz vor Weihnachten fand einer der beiden Wandertage des Schuljahres statt. Die Klassen der Brüder-Grimm-Gesamtschule hatten dabei die unterschiedlichsten Ziele, um sich kulturell, sportlich oder sozial weiterzuentwickeln und auszuprobieren. Von ortsnahen Aktivitäten bis hin zu Ausflügen nach Bad Hersfeld, Kassel, Fulda und Gießen war alles dabei.

Die Klasse 5e wollte beispielsweise hoch hinaus und testete ihre Grenzen im Kletterzentrum Nordhessen beim Seilklettern und Bouldern aus. Nach einer Sicherheitseinweisung durch geschulte Trainer konnten die Schülerinnen und Schüler sich auf den “Weg nach oben” machen.

Hier einige Eindrücke des facettenreichen Tages:

Wandertag 2017