Wir organisieren das Lernen:

  • Soviel gemeinsamer Unterricht wie möglich, soviel getrennter Unterricht wie nötig
  • Wir differenzieren ab Klasse 6 in Englisch und Mathematik, ab Klasse 7 auch in Deutsch auf drei Niveaus (A-, B- und C-Kurse).
  • Wir unterrichten alle anderen Fächer bis zum Ende der Klasse 8 im Klassenverband.
  • Wir bilden schulformbezogene Abschlussklassen ab Jahrgangsstufe 9 zur Vorbereitung auf die Abschlüsse und Übergänge.
  • Wir bieten neben Englisch als erster Fremdsprache ab Klasse 7 Latein oder Französisch an sowie im Wahlunterricht auch Spanisch.
  • Wir fördern Kinder, die besondere Schwierigkeiten beim Lesen oder Schreiben haben in einem speziell hierfür eingerichteten Raum, dem Rechtschreibhaus, und in zusätzlichen Förderstunden.
  • Wir führen in allen Klassen ein qualifiziertes Methodentraining im Rahmen eines schuleigenen Lehrplans durch.
  • Wir führen ein Betriebspraktikum für alle durch.
  • Wir bereiten unsere Schülerinnen und Schüler systematisch auf ihre Abschlussprüfungen vor.
  • Wir führen zum Übergang in die gymnasiale Oberstufe und das Berufliche Gymnasium sowie zum Real- und Hauptschulabschluss mit den Übergängen in das berufliche Schulwesen.

Wir bieten an:

  • warmes Mittagessen
  • Hausaufgabenbetreuung in Klasse 5 und 6 in Kooperation mit der Stadt Bebra und der Schulsozialarbeit.
  • Wahlunterricht im sportlichen, künstlerischen, musischen und naturwissenschaftlichen Bereich.
  • Schüleraustausch mit Partnerschulen in England, Frankreich und USA.
  • Lernwerkstatt mit Möglichkeit zur individuellen Arbeit am PC oder in der Bücherei.
  • Beratung und Betreuung durch Schulsozialarbeit.
  • Kooperation mit den Beruflichen Schulen.
  • Hinführung zur Arbeitswelt und Berufsorientierung durch einen Jobcoach.

Wir sind:

  • offen für alle Schülerinnen und Schüler der Region.
  • kooperativ mit den Grundschulen und erleichtern so den Übergang.
  • ein integrierte Gesamtschule.

Leitbild zur Medienkompetenz

Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler befähigen, die Vielfältigkeit der Medien verantwortungsvoll und kreativ zum Wissenserwerb und im sozialen Bereich zu nutzen. Der Unterricht soll durch den ausgewogenen Einsatz unterschiedlicher Medien komplementiert werden.

FacebookTwitterGoogle+Pinterest