ab Klasse 5:

Methodentage zu Beginn jedes Halbjahres

 

verschiedene Wahlunterrichtsangebote:

EDV-Grundkurs, Theater-Werkstatt, …

 

Teilnahme am Girls- und Boys-day

 

Klasse 7:

Ausrichtung des Wahlpflichtunterrichtes auf die Berufsorientierung

  • Grundkurs Handwerk
  • Grundkurs EDV
  • Grundkurs Hauswirtschaft
  • Grundkurs Sport und Ernährung

Besuch der Lehrbaustelle in Bebra

Teilnahme am MINT-Projekt durchgeführt vom Jobcoach für interessierte Schüler

Verschiedene Erkundungsgänge (Stadtverwaltung, Walderkundungstag)

Einführung des Berufswahlpasses

 

Klasse 8:

Berufsorientierung im Fach Arbeitslehre 2-stündig

Wahlpflichtunterricht mit Themen Berufsorientierung bzw. Naturwissenschaft im Wechsel

Besondere Betreuung einiger ausgewählter Schüler im WP-Bereich durch den Jobcoach

Berufsorientierung mit der Kreishandwerkerschaft:

  • Potentialanalyse mit Hamet 2 (2 Tage in Projektwoche)
  • Einblick in 3 Berufsfelder (2 Wochen)

Besuch des BIZ

AC mit dem Jobcoach für einige Schüler

Teilnahme am Ausbildungsinformationstag

 

Klasse 9:

Betriebspraktikum H/R (2 Wochen)

Wahlpflichtunterricht und Wahlunterricht mit Themen der Berufsorientierung

Besondere Betreuung einiger ausgewählter Schüler im WP-Bereich durch den Jobcoach

Teilnahme von einigen Schülern an den von den Jobcoaches entwickelten BOZ-Bausteinen (Tagespraktika)

Bewerbungstraining durch den AOK-Bankverein

Berufsberatung durch die Agentur für Arbeit (Frau Kunze jeden Dienstag)

Teilnahme am Ausbildungsinformationstag

Betriebsbesichtigungen/-erkundungen

 

Klasse 10:

ähnlich wie Klasse 9

Individuelles Bewerbungstraining

Persönliche Einzelberatung und Vermittlung Agentur und Jobcoach

Eltern- und Schüler-Infoabend

Übergänge Schule und Beruf

FacebookTwitterGoogle+Pinterest