Bebra war live dabei!

FussFrank1FussFrank4

Zur Einstimmung auf die Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen in Deutschland fand am Donnerstag, 26. Mai, in der Frankfurter Commerzbank Arena das „Festival der Schulen“ statt. Die Schüler der Klassen fünf und sechs der Brüder-Grimm-Gesamtschule Bebra hatten 200 der begehrten Eintrittskarten ergattert und genossen den Tag mit vielen Stars.

Über 25.000 Schüler hatten sich im Stadion eingefunden und sorgten im Vorfeld der Frauen-WM für eine ausgelassene Stimmung. Die Show wurde von den KIKA-Live Moderatoren Ben und Jess moderiert und sie präsentierten namhafte Musikstars wie Culcha Candela, Cassandra Steen, Mando Diao und die Scooters. Alexis Jordan stellte den offiziellen WM-Song „Happiness“ vor. Kein Halten gab es mehr bei den Schülern aus Bebra, als der DSDS-Gewinner Pietro Lombardi die Bühne betrat und seinen Hit “Call my name“ zum Besten gab. Sie stürmten zur Bühne und einige hatten das Glück, ein Autogramm von ihm zu bekommen. Für die Schüler war es Gänsehautstimmung pur.

Fußball gespielt wurde natürlich auch. Die vier besten Schulmannschaften spielten um den „WM-Sonderpokal“ und wurden von Oliver Bierhoff und Steffi Jones betreut.

Die jungen Fußballfans aus Bebra traten in absoluter WM-Stimmung die Heimreise an.

Die Veranstaltung wurde vom KIKA aufgezeichnet und wird als „KIKA Live Fussball-Show“ am 24. Juni um 19.30 Uhr gesendet.

FussFrank2Fussfrank3

Festival der Schulen